Panoramafotos

Wandbilder, Fotos für zu Hause, Web-Fotos oder Hintergründe

Berta Ruhe – Waldhausen

Panoramabild vom Heimkehrerkreuz

Das Projekt: Panoramabild vom Heimkehrerkreuz begann bereits im Herbst 2018.
Die Story dazu.

Die Aussichtswarte wurde im Zuge der Landesausstellung 2002 errichtet. Die Warte ist 13 Meter hoch und oben ist das sieben Meter hohe Heimkehrerkreuz aufgesetzt. Dem Besucher bietet sich ein wunderschöner Ausblick auf Waldhausen.

Die Wanderung zur Aussichtswarte ist gewöhnlich nicht sehr anstrengend, wenn man aber als Fotograf mit Kameraausrüstung, stabilem Stativ und 2m hoher Leiter mehrmals zum Heimkehrerkreuz gehen muss, um die perfekte Fernsicht zu sehen, kann es mitunter schon anstrengend werden. Eine Zufahrt mit dem PKW ist seit neuestem ja nicht mehr möglich.

Also habe ich unzählige Male den Weg auf mich genommen. Es hat sich ausgezahlt.
Das Foto war im Kasten und bereits zusammengefügt. Jetzt hieß es Berge beschriften.
Doch, obwohl ich als Bergsteiger die meisten Berge kenne, war es doch eine Herausforderung diese zu beschriften. Das Studium der digitalen Karten brachte keinen Erfolg.

Wieder bei der Aussichtswarte zum X-ten male angelangt versuchte ich es mit einer Gipfel Bestimmung APP.

Doch auch das scheiterte. Mein guter Freund Harry Mikesch, der ausgezeichnete Bergsteiger, hat mir dann mit den analogen Karten ausgeholfen.

Wir haben diese am Studioboden aufgeklebt und mit Zwirnfäden die Linien gezogen und so die Gipfel bestimmen können. DANKE Harry.

Das fertige Bild jetzt auf der Aussichtswarte zu präsentieren kostet natürlich Geld. „Wer soll das Bezahlen.“
Gut, das man Freunde hat. Den Mario Wöran, dem das Panoramabild auf der Aussichtswarte ebenso ein Anliegen war wie mir, sprang sofort ein.  Er versah das Bild noch mit einer Folie und fertigte einen Metallrahmen an.
Das Projekt ist jetzt fast abgeschlossen.
Ich hoffe das wir in den nächsten Wochen die Montagevorrichtig bekommen, um das Bild auf der Aussichtswarte präsentieren zu können.

Panorama Gloxwald


Panoramabilder Gloxwald.
In „Gloxwald“ rund um den Predigtstuhl befinden sich einige der schönsten Kletterfelsen im Mühlviertel.
Die „Spielwiese“ des Harald Mikesch der zugleich der Hausmeister der Kletterfelsen ist.
Im Frühling bat mich Harry, ob ich ein Panoramabild dieser herrlichen Waldlandschaft machen könnte.
Da er selbst auch ein ausgezeichneter Fotograf ist hat er sich schon im Vorfeld einige Gedanken um die Standorte der Bilder gemacht, was meine Arbeit natürlich ungemein vereinfachte. Wir hatten nach dem Fotografieren sogar noch Zeit klettern zu gehen und konnten seine neue Tour Monozahntiger erstbegehen

Waldhausen

Info zur Bild Bestellung.
Preise für die Panoramabilder folgen.

Weiter zu Landschaftsbilder 2 zu 3

Scroll Up